Schriftgrösse: klein / normal / gross
Kernpunkte der BBM        ... Detaillierte Begründungen zu den Kernpunkten gibt es hier.
  1. Kein Schienenbonus im Planfeststellungsabschnitt 9.0!
  2. Entbehrlichkeit passiven Schallschutzes (Schallschutzwände & -fenster etc.)
  3. Umsetzung Forderungen Programm "Baden 21" der IG Bohr, darunter "Kernforderung 6": Niveaufreie Kreuzung im "Knoten Buggingen"
  4. Keine Gefährdung durch Gefahrguttransporte in der Nähe von Wohnbebauung & Bahnhof, vor allem nicht durch Weichen/ niveaugleiche Schienenkreuzungen!
  5. Erhalt des Bahnhofs Müllheim als kundenfreundlicher & attraktiver, entwicklungsfähiger, barrierefreier & fernverkehrstauglicher Knotenpunkt für einen optimalen ÖPNV im mittleren Markgräflerland! - Bewirtschafteter Vollbahnhof statt Abfertigungsstation!

Entwürfe der Lärmschutzwände

Bild Hier die Entwürfe für den Bereich Hügelheim - Müllheim - Hach - Auggen vorgesehenen Lärmschutzwände der DB für die sog. optimierte Antragstrasse.

Bereich Bahnhof Müllheim und Auggen

Bild Höhe der Schallschutzwände bis 9,40 Meter über dem Gelände.

Bild weitere Ansicht

Bild Vergleich zur Situation in Eimeldingen

Bild Im Vergleich dazu die geplante Tieflage bei Bad Krozingen (PfA 8.3).

ICE 250 km/h

Bild Transparenz schaffen: Wir glauben nicht, dass der ICE bei uns 250 km/h fahren kann.

Bild Die EU-Verordnung 1315/2013

Landrätin: Tempo, Tempo ... um die EU-Zuschüsse zu nutzen!

Bild In der "SWR Landesschau aktuell" vom 7. Mai wird das Thema "Rheintalbahnausbau" thematisiert.