Schriftgrösse: klein / normal / gross
Sie sind hier: HOME AUGGEN 15.4.014
Kernpunkte der BBM        ... Detaillierte Begründungen zu den Kernpunkten gibt es hier.
  1. Kein Schienenbonus im Planfeststellungsabschnitt 9.0!
  2. Entbehrlichkeit passiven Schallschutzes (Schallschutzwände & -fenster etc.)
  3. Umsetzung Forderungen Programm "Baden 21" der IG Bohr, darunter "Kernforderung 6": Niveaufreie Kreuzung im "Knoten Buggingen"
  4. Keine Gefährdung durch Gefahrguttransporte in der Nähe von Wohnbebauung & Bahnhof, vor allem nicht durch Weichen/ niveaugleiche Schienenkreuzungen!
  5. Erhalt des Bahnhofs Müllheim als kundenfreundlicher & attraktiver, entwicklungsfähiger, barrierefreier & fernverkehrstauglicher Knotenpunkt für einen optimalen ÖPNV im mittleren Markgräflerland! - Bewirtschafteter Vollbahnhof statt Abfertigungsstation!

Das "Vorspiel": Information der Gemeinderäte Auggen und Müllheim

Bild Die Gemeinderäte bekommen jeweils das Privileg, als erste über die neuesten Entwicklungen in Sachen "Rheintalbahn-Ausbau" informiert zu werden.

Für aufmerksame Beobachter der sich ständig weiterentwickelnden Situation war es keine allzugrosse Überraschung, dass die jüngsten Ausarbeitungen der bbm/IG BOHR unter dem Titel BESTE LÖSUNG auf grösste Zustimmung bei den gewählten Volksvertretern stiess. Es muss als Durchbruch bezeichnet werden, dass es der bbm/IG BOHR gelungen ist, die vorgelegte Planung mit einer Kostenschätzung abzusichern, die zeigt, dass die intelligentere Lösung eben nicht teurer sein wird als die von den Gremien ablehnend beurteilte offizielle Bahnplanung. Die Berechnungen des für Bahnbauten sehr kompeteten Planungsbüros "biechele infra consult" führten nämlich zu einer Kostenschätzung, die sich genau in dem bereitgestellten Rahmen von 200 mio Euro bewegt, so wie er auch von der Bahnplanung vorgesehen ist!

Und es wurde auch sehr richtig in der Badischen Zeitung wiedergegeben, dass mit diesen Aktivitäten die Bürgerinitiativen bbm/IG BOHR die Aktionen der kommunalen Verwaltung der Stadt Müllheim schlichtweg überholt haben.

"Nachspiel": Die Auggener Gemeinde bedankt sich bei Ihren Bürgern.

Bild Toll! Begeisterung!
♥ In Auggen stehen Herr Bürgermeister Deutschmann, der Gemeinderat und die Bürger HAND-IN-HAND! ♥
Das sind unübersehbare Zeichen an die Verantwortlichen in Politik und Bahnbehörde !!!

"Wir bekommen's hin!"
400 Besucher bei der Info-Veranstaltung in Auggen.

Bild Foto: Alexander Anlicker Foto: Weiler Zeitung (veröffentlicht hier)Grosser Bahnhof in Auggen: Es war nicht einfach nur die Neugier am Neuen, die so viele Gäste in die Sonnberghalle nach Auggen zog. Es war vor allen Dingen das sich in Hügelheim bis Auggen in der Bevölkerung durchsetzende Gefühl, dass die bbm eine BESTE LÖSUNG präsentiert, für die es sich persönlich einzusetzen gilt! Näheres zur Stimmung des Abends ist beispielweise den Artikeln "Wir bekommen's hin" der Badischen Zeitung sowie "Tieflage: Keine Zeit zu verlieren" der Zeitung "Die Oberbadische" zu entnehmen.

Bild Eindeutige Ansage ....

Bild Am Rednerpult: Herr Deutschmann, Bürgermeister von Auggen.

Bild .

Bild .

Bild Am Rednerpult: Herr Willi, Dezernatsleiter, Stadt Müllheim.

Bild .