Schriftgrösse: klein / normal / gross
Kernpunkte der BBM        ... Detaillierte Begründungen zu den Kernpunkten gibt es hier.
  1. Kein Schienenbonus im Planfeststellungsabschnitt 9.0!
  2. Entbehrlichkeit passiven Schallschutzes (Schallschutzwände & -fenster etc.)
  3. Umsetzung Forderungen Programm "Baden 21" der IG Bohr, darunter "Kernforderung 6": Niveaufreie Kreuzung im "Knoten Buggingen"
  4. Keine Gefährdung durch Gefahrguttransporte in der Nähe von Wohnbebauung & Bahnhof, vor allem nicht durch Weichen/ niveaugleiche Schienenkreuzungen!
  5. Erhalt des Bahnhofs Müllheim als kundenfreundlicher & attraktiver, entwicklungsfähiger, barrierefreier & fernverkehrstauglicher Knotenpunkt für einen optimalen ÖPNV im mittleren Markgräflerland! - Bewirtschafteter Vollbahnhof statt Abfertigungsstation!

Infostand bei der Gewerbeschau Müllheim

Bild Viele interessierte Bürger aus Müllheim und Auggen, aber auch aus den weiteren Nachbargemeinden, kamen zu unserem Infozelt vor der evangelischen Kirche.

Nicht wenige der Besucher gingen anschliessend weiter mit dem Gefühl der persönlichen Betroffenheit, wie es denn sein können, dass die "große Politik" sich so ungerührt hinwegsetzt über doch ganz offensichtlich deutlich bessere Planungsideen von bbm und IG Bohr als die Planung, die die Bahn verfolgt.

Bild Warum fühlt sich kein Politiker berufen, die für die Planung zuständigen Angestellten des Wirtschaftsbetriebs "Bahn" wieder auf die rechte Spur zu schubsen????

Nimmt der "Politikbetrieb" die Bürger noch wahr?

Schnitzeljagd in Müllheim:
→ "Gleiches Recht für gleiche Bürger"
→ "Mehr ÖPNV fürs Markgräflerland"
→ "Gütertrasse in Tieflage"

Bild Überall kommen wir an den kleinen, aber feinen Plakaten der bbm vorbei.

Das Aufstellen der Plakate hat schon etwas Zeit gekostet. Aber es hat sich gelohnt!

Bild Bild von der Badischen ZeitungÜberall in Müllheim diskutieren jetzt die Bürger über die Aktivitäten der "bbm" Bürgerinitiative. Und man ist sich weitgehend einig, dass die bbm Ziele verfolgt, für die man eigentlich auf die Strasse gehen sollte, denn es werden im wahrsten Sinne des Wortes "Weichen gestellt", die für die langfristige Entwicklung des mittleren Markgräflerlandes (über-)lebenswichtig sein können.