Schriftgrösse: klein / normal / gross

PfA 9.0, Bereich Hügelheim

Kernpunkte der BBM        ... Detaillierte Begründungen zu den Kernpunkten gibt es hier.
  1. Kein Schienenbonus im Planfeststellungsabschnitt 9.0!
  2. Entbehrlichkeit passiven Schallschutzes (Schallschutzwände & -fenster etc.)
  3. Umsetzung Forderungen Programm "Baden 21" der IG Bohr, darunter "Kernforderung 6": Niveaufreie Kreuzung im "Knoten Buggingen"
  4. Keine Gefährdung durch Gefahrguttransporte in der Nähe von Wohnbebauung & Bahnhof, vor allem nicht durch Weichen/ niveaugleiche Schienenkreuzungen!
  5. Erhalt des Bahnhofs Müllheim als kundenfreundlicher & attraktiver, entwicklungsfähiger, barrierefreier & fernverkehrstauglicher Knotenpunkt für einen optimalen ÖPNV im mittleren Markgräflerland! - Bewirtschafteter Vollbahnhof statt Abfertigungsstation!

Auf www.agusmgl.org finden sie unter "Mobilität"/ "Bahn", darunter auf "Güterzugtrasse" laufende Informationen auch zum Bereich Hügelheim

Tieflage der Neubaustrecke im Bereich Hügelheim bis Müllheim

Bild Die tiefgelegte Neubaustrecke der "Bürgertrasse" nördlich von Buggingen soll durchgehend bis südlich von Auggen weiterhin in Tieflage geführt werden. So eine Trassenlage ist auch südlich des Katzenbergtunnels bereits realisiert, wie die nebenstehende Fotomontage zeigt.

Bild Die Unterquerung der beiden Flussläufe "Hügelheimer Runs" (in Höhe der Müllheimer Kaserne) und des "Klemmbachs" (beim Müllheimer Bahnhof) stellt für die Bahnplaner keine besondere Herausforderung dar. Im Bereich der Unterquerung wird der Fluss in ein künstliches Betonbachbett eingefasst, welches dann als Trog über die Bahn hinübergeführt wird.

Im Rahmen der "Bürgertrasse" im nördlich anschliessenden Planfestellungsabschnitts wird auch der Fluss "Neumagen" unterquert.

«Knoten Buggingen» - Was ist das?
«Knoten Buggingen» - Eine Quelle von Problemen.

Bild Ein "Knoten" in der Eisenbahnsprache ist ein Bauwerk, wo Züge von einem Gleis auf andere Gleise überwechseln können. Aber die Konten auf Schnellfahrstrecken sehen gänzlich anders aus als Knoten im Bahnhofsvorfeld von Grossstadtbahnhöfen wie in Frankfurt oder München. Alleine die Länge der Weichen ist beeindruckend, nämlich bis zu 100 m!

Bild .

Bild .