Schriftgrösse: klein / normal / gross
Kernpunkte der BBM        ... Detaillierte Begründungen zu den Kernpunkten gibt es hier.
  1. Kein Schienenbonus im Planfeststellungsabschnitt 9.0!
  2. Entbehrlichkeit passiven Schallschutzes (Schallschutzwände & -fenster etc.)
  3. Umsetzung Forderungen Programm "Baden 21" der IG Bohr, darunter "Kernforderung 6": Niveaufreie Kreuzung im "Knoten Buggingen"
  4. Keine Gefährdung durch Gefahrguttransporte in der Nähe von Wohnbebauung & Bahnhof, vor allem nicht durch Weichen/ niveaugleiche Schienenkreuzungen!
  5. Erhalt des Bahnhofs Müllheim als kundenfreundlicher & attraktiver, entwicklungsfähiger, barrierefreier & fernverkehrstauglicher Knotenpunkt für einen optimalen ÖPNV im mittleren Markgräflerland! - Bewirtschafteter Vollbahnhof statt Abfertigungsstation!

Veranstaltung in Bad Krozingen am 29.4.2014

Bild Die Badische Zeitung berichtete: Bahnprotestler wollen weiterkämpfen sowie auch IG Bohr feiert in Bad Krozingen. Zehn Jahre Bahnprotest.

Links auf dem Foto diskutieren Gerhard Kaiser (IG Bohr) mit Eckart Fricke (Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für Baden-Württemberg) und Fritz Deutschmann (Bürgermeister Auggen).

Einladung

Bild Eingeladen zum Jubiläum waren alle Mitglieder der IG Bohr, sowie auch eine Reihe von politischen Vertretern sowie Vertreter der Bahn.

Es gilt die bisher schon errungenen (Teil-)Erfolge zu feiern und darauf aufmerksam zu machen, dass es noch eine Reihe von Zielen gibt, für die Bürgerinitiativen, die sich in der IG Bohr zusammen fanden, noch heute aktiv kämpfen müssen.